Gästebuch

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Ihre Anregungen und Hinweise, Ihr Lob und Ihre Kritik helfen uns dabei, unsere Arbeit weiter zu verbessern und Ihren Aufenthalt in unserem Krankenhaus so angenehm und erfolgreich wie möglich zu gestalten.

Wir danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit für einen Eintrag in unser Gästebuch nehmen und freuen uns auf Ihre Anregungen.

Natürlich ist eine Veröffentlichung im Internet mit einer gewissen Vorsicht zu genießen, daher haben wir uns entschlossen, Einträge aus dem Gästebuch nur innerhalb unserer Webseite, nicht jedoch in sozialen Medien zu verwenden. Bitte beachten Sie diesbezüglich auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Wir bemühen uns, alle Einträge ins Gästebuch persönlich zu beantworten. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es vorkommen kann, dass wir zum Schutz eines Mitarbeiters, auf die Veröffentlichung eines Kommentars verzichten. 

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag und die besten Wünsche für Ihre Gesundheit

Ihr Dominikus-Krankenhaus Berlin

Schreibe einen Kommentar

  • Hannelore Schultz:

    Hallo liebes Team in der Notfallaufnahme des Dominikus – Krankenhauses, ich ch war am 3.2.2018, 17 bis 20 Uhr, bei Ihnen wegen einer Harnwegsinfektion. Auf diesem Wege möchte ich mich für die gute Versorgung und die liebevolle Behandlung aller, die sich zu dieser Zeit auf dieser Station befanden, ganz ganz herzlich bedanken. Ich habe große Hochachtung vor diesen Menschen!

    Vielen Dank Hannelore Schultz

  • Ingo Wendt:

    Ich muß dem Personal des Dominikus-Krankenhauses ein großes
    Kompliment aussprechen. Trotz Personalmangel wird die Versorgung der Patienten stets liebevoll und mit großer Umsicht ausgeführt.Desweiteren möchte ich mich bei Hr.Dr.D.Patzak und sein gesammtes Team bedanken auch das Team der Intensivstation sowie alle Mitarbeiter der Stationen 1 und 2 . Dank an alle Ärzte/Ärztinnen , Pfleger/Pflegerinnen , Betreuer/Betreuerinnen. Die Qulität des Essens ist gut und Reichlich.
    Ich kann mit ruhigem Gewissen dieses Krankenhaus weiterempfhelen.
    Aufnahme in der Rettungsstelle=gut organisiert
    Bekamen Sie verständliche Antworten=Ja
    Wurden Sie über Ihre Eingriffe informiert=Ja
    Wurde das Möglichste getan um die Schmerzen zu lindern=Ja
    Wurden Sie ausreichend über Ihre OP informiert=Ja
    Wie gut haben Ärzte und Pflegepersonal zusammengearbeitet=sehr gut
    Wie zufrieden waren Sie mit dem Essen=sehr zufrieden

    Gruß Ingo W.
    13403 Berlin-Reinickendorf

  • Bettina Schmidt:

    Ich möchte mich nochmal herzlich bei der Station 2 und bei der Ärztin bedanken für die Betreuung. Ich wurde sehr gut aufgenommen. Das Krankenhaus ist super. Alle Mitarbeiter ( Anmeldung und auch der Service war echt Spitze. Ich bedanke mich für den schnellen Rückruf von Fr. Gerlach. Ich kann das Krankenhaus nur weiterempfehlen. Die Pflegekräfte sind sehr einfühlsam.

  • Bärbel Meißner:

    Schwester Janina und dem gesamten Pflege-Team,
    Ihnen allen meinen allerherzlichsten Dank, für die kompetente und äußerst liebenswerte Behandlung während meines hiesigen Aufenthaltes.
    Sie alle haben mir sehr geholfen!
    Danke, Ihre Bärbel Meißner

  • Olaf S.:

    Liebe Mitarbeiter der Rettungsstelle,
    mit einer tiefen Schnittverletzung am Mittelfinger meiner rechten Hand musste ich Samstagabend die Rettungsstelle aufsuchen. Ich wurde schnell, freundlich und von einem erfahrenen Team behandelt, so dass ich wieder zügig das Krankenhaus verlassen konnte. An dieser Stelle möchte ich Ihnen nochmals Dank sagen und komme (wenn es nötig ist) gerne wieder.
    Olaf S.

  • Gerhilt Jankowski:

    Liebes Pflegepersonal der Station 5
    Meine Mutter wurde plötzlich und unerwartet aus Ihrer Selbständigkeit gerissen – leider in einen Pflegezustand, den sie selbst nicht hätte ertragen wollen.
    Sie alle haben in den Tagen des schweren Delirs ihr liebevoll geholfen und alles menschenmögliche versucht, weiteres Leid zu verhindern. Sie alle machen einen Super Job!!!
    Ich bewundere und schätze ihre Arbeit sehr, die leider zu schlecht bezahlt und wenig gewürdigt wird. Als Angehörige war ich oft psychisch überfordert.
    Ich verneige mich tief vor allen, die meiner Mutter in der Zeit auf Stat. 5 Gutes getan haben.
    Anbei ein Blumengruß aus meinem Garten.
    Ich umarme sie alle in Gedanken dankbar und wünsche für die weitere Arbeit Kraft und Freude, die auch auf die Patienten ausstrahlt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Gerhilt Jankowski

  • Lothar Schwartz:

    Guten Tag,
    möchte mich ausdrücklich bei allen Beteiligten, Empfang, Aufnahme, Voruntersuchung, den Pflegerinnen und Pflegern sowie Krankenschwestern und der Stationsärztin Frau A.-K. Schulz der Station 2, und dem Operationsteam/Ärzten, Frau Dr. Blank und insbesondere beim Operateur, Herrn David Schediwy, für die freundliche und professionelle Beratung, Behandlung und durchgeführte mikroinvasive Operation bedanken.
    Fühlte mich stets gut aufgehoben und betreut. Ausführliche und umfassende informative persönliche Gespräche vor, und nach dem Eingriff.
    Ich (Kassenpatient !) werde Ihr chirurgische Abteilung gerne empfehlen.
    Nochmals vielen Dank und freundliche Grüße
    Ihr “500. Leistenbruch”
    LOTHAR SCHWARTZ

  • Bossmann Gabriele:

    Ich muß dem Personal des Dominikus-Krankenhauses ein großes
    Kompliment aussprechen. Trotz Personalmangel wird die Versorgung der Patienten stets liebevoll und mit großer Umsicht ausgeführt.