Tagesklinik

Sekretariat|Nicola Amitrano, Gianna Michaelis|030/ 4092 -361
                             Anmeldung über Koordination           030/ 4092 -700

 

Für viele ältere Patienten stellt die Tagesklinik eine attraktive Alternative zum Krankenhausaufenthalt dar, da sie einen Teil ihres Alltages auch weiterhin zu Hause verbringen können.

Ziel des tagesklinischen Aufenthaltes ist es, eine Erkrankung medizinisch zu behandeln und gleichzeitig die Selbständigkeit der Patienten zu fördern. Auf diese Weise kann ein selbstbestimmtes Leben in der häuslichen Umgebung ermöglicht werden.

Bei der Umsetzung dieses Zieles steht den Patienten ein interdisziplinäres Team zur Seite, welches ein umfangreiches Rehabilitationsprogramm auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten zuschneidet.

Die tagesklinische geriatrische Behandlung erfolgt direkt durch die Einweisung der Hausärzte, durch die Verlegung aus vorbehandelnden Krankenhäusern oder aus einer Fachabteilung des Dominikus-Krankenhauses Berlin.

Weitere Informationen zu unserem interdisziplinären Team erhalten Sie auch auf der Seite Geriatrie.

 

Dr. med. Sibylle Gebauer
Chefärztin


Ihr Tag in der Tagesklinik

 

Als Patienten unserer Tagesklinik holt Sie ein beauftragter Fahrdienst gegen 08:00 Uhr von zu Hause ab. Gegen 09:00 Uhr kommen Sie in unserer Klinik an.

Während Ihres Aufenthaltes nehmen Sie an Therapien aus den Bereichen: Ergotherapie, Physiotherapie, Physikalische Therapie, Neuropsychologie und Logopädie teil.

Für medizinische Untersuchungen und Behandlungen steht das Ärzteteam an Ihrer Seite.

Zum Behandlungsspektrum gehören: Herz-Kreislauferkrankungen, Erkrankungen der Lunge und Bronchien, Erkrankungen des Gehirns, psychische Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, chronische Wunden und Behandlungen nach einer Amputation mit Prothesenversorgung.


 

 

Darüber hinaus haben unsere Ärzte ein besonderes Augenmerk auf spezielle geriatrische Syndrome wie Mangelernährung, Sturzneigung, Inkontinenz oder chronische Schmerzen.

Zum Mittagessen und zum Austausch mit anderen Patienten steht Ihnen ein Aufenthaltsraum, unser Wintergarten und unser Therapiegarten zur Verfügung. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit sich im Ruheraum ein wenig hinzulegen.

Gegen 15:00 Uhr holt Sie der Fahrdienst wieder ab und bringt Sie nach Hause.

Vor dem Abschluss Ihrer Behandlung in unserer Tagesklinik, die sich in der Regel über zwei Wochen erstreckt, wird unser Sozialdienst mit Ihnen Kontakt aufnehmen und mit Ihnen über die anschließende Versorgung und die Vermittlung von Hilfen sprechen, damit Sie Ihren Alltag in Zukunft wieder besser meistern können.



ANMELDUNG

Bitte senden Sie die ausgefüllte Anmeldung via FAX an die Koordination der Tagesklinik im Dominikus-Krankenhaus Berlin: Fax. 030/4092 -720

Die Anmeldung zur Tagesklinik erfolgt per Einweisung durch Ihren Hausarzt oder behandelnden Arzt. Hierzu können Sie unser Anmeldeformular nutzen.

Anmeldung zur Tagesklinik im Dominikus-Krankenhaus Berlin


INFORMATIONEN

Weitere Informationen zur unserer Abteilung Geriatrie und Tagesklinik erhalten Sie in unserem Flyer.


Kontakt

Bitte beachten Sie unsere
Hinweise zum Datenschutz.




Alle Felder sind Pflichtfelder.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Die Abteilungen der Geriatrie

Geriatrie

In unserer Geriatrie gilt das Motto "Hilfe zur Selbsthilfe". Daher stehen unseren älteren Patienten ein umfangreiches und vielseitiges Therapieangebot sowie die aktivierend therapeutische Pflege zur Verfügung, um einen hohen Grad an Selbstständigkeit zu fördern.

• zur Geriatrie

Tagesklinik

Patientinnen und Patienten denen Reha-Maßnahmen oder ergänzende Therapien empfohlen werden, können in unserer Tagesklinik für ältere Patienten ein reiches Angebot von Therapien in Anspruch nehmen.

• zur Tagesklinik

Alterstraumatologisches Zentrum (ATZ-Nord)

Für ältere Patienten, die mit den Folgen einer Knochenverletzung oder Gelenkbehandlung zu tun haben, haben wir das Alterstraumatologische Zentrum eingerichtet.

• zum ATZ-Nord