Ist es Zeit für ein künstlichen Kniegelenk?

Den richtigen Moment für ein künstliches Kniegelenk, werden ich und mein Team nicht nur anhand eines Röntgen- oder MRT-Bildes festlegen – entscheidend sind vor allem die Einschränkungen, die Sie im täglichen Leben erfahren. Das wichtigste Gelenk unseres Körpers trägt Ihr gesamtes Körpergewicht, es ermöglicht uns die Beugung und Streckung sowie in gebeugten Zustand auch eine mäßige Ein- und Auswärtsdrehung (Innen- und Außenrotation).

Schleichend in die Arthrose, was passiert in Ihrem Körper

Durch die allmähliche Abnutzung des Knorpels steigt der Druck auf den darunterliegenden Knochen. Zum Ausgleich vergrößert sich die Gelenkfläche im Zwischenstadium und es bilden sich am Rand knöcherne Osteophyten. Manchmal sind diese Auswüchse sogar zu sehen oder zu ertasten. Dadurch wird das Kniegelenk unbeweglicher und der Knorpelschaden vergrößert sich, die Knochen rücken näher zusammen und der Gelenkspalt verengt. Im Spätstadium, Kellgren III und IV ist die Knorpelschicht nahezu abgebaut und die Knochen liegen fast ungeschützt aufeinander. Wenn der Gelenkspalt letztlich vollständig verschwunden ist, wird das Kniegelenk steif. Folge dessen Ihre Lebensqualität ist eingeschränkt.

Wie können wir Ihnen helfen?

Bringen konservative Therapien keine Linderung mehr, ist Ihr Leidensdruck durch die Symptome der Arthrose so groß, dass der aktuelle Zustand für Sie so nicht mehr akzeptabel ist, wir beantworten Ihnen die operativen Therapiemöglichkeiten.

Sie haben weitergehende Fragen? Dann nehmen Sie an unserem Infoabend teil und stellen Sie diese direkt Dr. Andreas Pappas, Chefarzt der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirgie.

Datum:       16. Juni 2021 / 17:00 Uhr im Dominikus Saal
Referent:   Chefarzt Dr. Andreas Pappas

Wir freuen uns über Ihren Besuch, der Eintritt ist frei.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an ortho-unfall@dominikus-berlin.de.
Gerne können Sie sich auch telefonisch unter der 030 4092 521 für diese Veranstaltung anmelden.

Wer vollständig geimpft oder genesen ist, muss keinen tagesaktuellen Corona-Test vorlegen.
Ein Schnelltest kann auch, bei vorheriger Anmeldung vor Ort durchgeführt werden.

Weitere Informationen:
Monique Bräuer 030 40 92-321 oder 0176 10 62 79 18

Schauen Sie bitte vor jeder Veranstaltung auf der Internetseite www.caritas-klinik-dominikus.de ob es eventuelle Änderungen gibt!
Gerne können Sie sich auch telefonisch erkundigen.

Aktuelles

Kontakt

Caritas-Klinik Dominikus
Kurhausstraße 30
13467 Berlin

Zentrale 030/4092 -0
Zentrale Notaufnahme  030/4092 -390

 

Senden Sie uns eine Nachricht.

 


So finden Sie uns.