Was unsere Patienten sagen

Was unsere Patienten über ihren Aufenthalt in den Caritas-Kliniken erzählen

Nur Menschlichkeit ermöglicht wirklich gute Medizin ist die Überzeugung, für die die Einrichtungen der Caritas Gesundheit Berlin stehen. Für den Alltag bedeutet das: Rund um die Uhr geben unsere Teams ihr Bestes, damit jeder Patient und jede Patientin optimal medizinisch, pflegerisch und therapeutisch versorgt wird. Dafür arbeiten alle Hand in Hand mit Herz und Kompetenz – und möglichst immer im engen Austausch mit dem Patienten und seinen Angehörigen.

Einige unserer Patinnen und Patienten erzählen im Video, wie sie ihren Aufenthalt in einer unserer Caritas-Kliniken empfunden haben.

Patientenstimmen

Oliver Materson

video

Eine Pankreasnakrose war der Grund für seinen ersten Klinik-Aufenthalt in seinem Leben, der schließlich fast ein halbes Jahr dauern sollte. Im Video berichtet er, was ihm Hoffnung, Lebensmut und gute Laune geschenkt hat.


Julia Janssen

video

Lange Zeit quält sie sich mit starken Unterleibschmerzen, geht zu verschiedenen Ärzten – ohne dass ihr wirklich geholfen werden kann. Nach sechs Jahren kommt in der Caritas-Klinik für die junge Frau die erlösende Diagnose: Adenomyose.


Joachim Müller

video

Eigentlich war er startklar für den Urlaub. Doch statt auf weite Reise ging es in die Notaufnahme. Diagnose: Akute Bauchfellentzündung (Peritonitis).