Über das so genannte Delir informiert am 6. Oktober um 17 Uhr die leitende Oberärztin der Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Dr. med. Danuta May.

Aufgrund des zunehmenden Alters der Menschen, werden auch immer mehr ältere Patienten operiert. Im Alter steigt das Risiko nach einem operativen Eingriff in einen Verwirrtheitszustand – das Delir- zu geraten. Welche Ursachen das Delir hat und welche Therapieoptionen möglich sind, erfahren Sie beim medizinischen Infoabend. Ziel ist immer, ein Delir zu verhindern. Hier können Sie als Patienten und Angehörigen auch unterstützen.

 

Wann: 6. Oktober um 17 Uhr

Wo: Dominikus-Saal, Kurhausstr. 30, 13467 Berlin

Anmeldung erforderlich unter: 030 4092 535.

Wer vollständig geimpft oder genesen ist, muss keinen tagesaktuellen Corona-Test vorlegen.

Eintritt ist frei!

Aktuelles

Kontakt

Caritas-Klinik Dominikus
Kurhausstraße 30
13467 Berlin

Zentrale 030/4092 -0
Zentrale Notaufnahme  030/4092 -390

 

Senden Sie uns eine Nachricht.

 


So finden Sie uns.