Herzinfarkt

Es arbeitet ununterbrochen, ist unser ganzes Leben in Betrieb: unser Herz. Der Lebensmotor pumpt zwischen drei und fünf Litern Blut pro Minute durch unseren Körper und versorgt jede einzelne Zelle mit Sauerstoff und Nährstoffen. Das Herz muss aber auch sich selbst am Leben erhalten und funktioniert nur bei einer störungsfreien Blutversorgung. Wird diese durch Kalk- oder Fettablagerungen gestört, führt das zu Verengungen: ein Herzinfarkt kann die Folge sein. Herzinfarkte gehören zu den häufigsten Todesarten. Bei Verdacht auf einen Herzinfarkt sollte umgehend gehandelt werden, denn es zählt jede Minute. Je weniger Zeit zwischen den ersten Symptomen und dem Erreichen der Klinik vergeht, desto weniger Schaden entsteht am Herzen. Was sind die Vorboten– und wie erkenne ich einen akuten Herzinfarkt? Wie wird ein Herzinfarkt behandelt und wie kann ich vorbeugen? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Herzinfarkt beantwortet Ihnen Frau Linda Bergander, Leitende Oberärztin, Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie.

Wann: 09.05.2022 um 17:00 Uhr

Wo: Dominikussaal, Kurhausstr. 30, 13467 Berlin

Telefonische Anmeldung ist erforderlich unter: 030 4092-516

Der Eintritt ist frei.

Aktuelles

Kontakt

Caritas-Klinik Dominikus
Kurhausstraße 30
13467 Berlin

Zentrale 030/4092 -0
Zentrale Notaufnahme  030/4092 -390

 

Senden Sie uns eine Nachricht.

 


So finden Sie uns.