DIN EN ISO 9001:2015

2002 wurde für das gesamte Dominikus-Krankenhaus Berlin ein Qualitätsmanagementsystem aufgebaut und erstmals im Jahr 2005 und fortwährend erfolgreich zertifiziert.

Seit 2014 stellen wir uns der Internationalen Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001. Dies bedeutet, dass sich das gesamte Krankenhaus jährlich der externen Überprüfung von Auditoren einer akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft unterzieht. Die positiven Rückmeldungen in den letzten Jahren sind Bestätigung und Antrieb zugleich, unser Qualitätsmanagementsystem entsprechend weiterzuentwickeln und unseren Qualitätsanspruch strukturiert zu verfolgen.  

Unser aktuelles Qualitätsmanagement-Zertifikat ist bis zum 03.12.2020 gültig und umfasst alle Prozesse, Strukturen und Ergebnisse der ambulanten, teilstationären und stationären Versorgung.

Im Jahr 2015 wurde die Internationalen Qualitätsmanagement-Norm umfassend überarbeitet. Entsprechende Anpassungen in unserem Qualitätsmanagementsystem wurden vorbereitet und umgesetzt.

Die Überprüfung der Auditoren im Oktober 2017 ergab, dass wir diese Anpassungen erfolgreich und umfassend vorgenommen haben und die Anforderungen voll umfänglich erfüllen. Darauf sind wir stolz und davon überzeugt zugleich, dass auch unsere Patientinnen und Patienten weiter von unserer nachhaltigen Arbeitsweise profitieren werden.

Die externen Kontrollen zur Umsetzung der Anforderungen aus der Qualitätsmanagement-Norm erfolgen jährlich, zuletzt im Oktober 2018.

 

 

zurück zur Seite Qualitätsmanagement >>>>