Notfallrettung in Berlin |

 

Der Rettungsdienst im Land Berlin wird zum Großteil durch die Berliner Feuerwehr gestellt. Daneben sind auch das Deutsche Rote Kreuz, die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., der Arbeiter-Samariter-Bund, der Malteser Hilfsdienst und die Bundeswehr vertreten.

Über 100 Rettungswagen (RTW) über ganz Berlin verteilt, bilden das Rückgrat der Notfallrettung. Diese sind durch Notfallsanitäter und Rettungsassistenten besetzt.

Bei lebensbedrohlichen Notfällen wie Herzinfarkten, schweren Unfällen etc. entsendet die Leitstelle zusätzlich einen Notarzt an die Einsatzstelle. Hierzu stehen in Berlin 23 Notarzteinsatzfahrzeuge zur Verfügung, die den Notarzt samt Ausrüstung an den Notfallort bringen, wo sie im sogenannten “Rendezvous-Verfahren” mit dem Rettungswagen zusammentreffen.

 

 

Unsere Rettungsstelle stellt dabei in Kooperation mit Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow die Notärzte für die Notarzteinsatzfahrzeuge an dem Standort Charlottenburg Nord. Hier sind sie 7 Tage die Woche, rund um die Uhr im Einsatz. 

 

Erfahren Sie mehr über unsere Rettungsstelle >>>>

 

 

 

 

 


weitere Beiträge


 

Wenn der Po mal Schwierigkeiten macht!

Wenn der Po mal Schwierigkeiten macht!

Wenn der Po mal Schwierigkeiten macht Neuer proktologischer Schwerpunkt in der Caritas-Klinik Dominikus Berlin-Reinickendorf „Als wenn mir jemand Salz in eine offene Wunde gestreut hat“, beschreibt Lukas K. die Schmerzen, die er ...
Weiterlesen …
Medizinischer Infoabend am 13.08.2019

Medizinischer Infoabend am 13.08.2019

Verwirrtheit nach der Narkose Wann und warum das vorkommen kann - wir klären Sie auf. Die Caritas-Klinik Dominikus Berlin-Reinickendorf führt die Veranstaltungsreihe zu medizinischen Themen fort. Ärzte, Pfleger und Therapeuten informieren über ...
Weiterlesen …
Wird geladen...

 

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Monique Meyer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030/ 4092-321 oder 0176 10 62 79 18
Fax. 030/ 4092-411
m.meyer@dominikus-berlin.de